Trauung

Das Sakrament der Ehe ist ein großer Zuspruch: Gott geht mit auf dem gemeinsamen Weg. Es ist auch die Einladung, das Leben als christliche Familie zu gestalten. Jedes Ehepaar ist zudem berufen, Verantwortung in der Kirche und der Welt zu übernehmen. 

Foto: pixabay.com

Wenn Sie kirchlich heiraten möchten, dann wählen Sie sich bitte zuerst einen Traupriester und eine Kirche aus.

 

Spätestens sechs Wochen vor der Hochzeit soll beim Ortspfarrer (Pfarrer des Ortes, in dem die Braut oder der Bräutigam wohnt) das Trauungsprotokoll erstellt, besprochen und unterzeichnet werden. 

 

Für das Trauungsprotokoll benötigen Sie folgende Dokumente:

  • Geburtsurkunden
  • standesamtliche Trauungsurkunde
  • ev. Legitimierungsurkunden
  • Kirchlicher Ledigschein, wenn Sie nicht in Österreich getauft wurden
  • Bestätigung der Teilnahme an einem Ehevorbereitungskurs (Brautleutetag)

 

Weitere Informationen und Angebote finden Sie auch hier.