Fahrrad putzen

für einen guten Zweck

Auch dieses Jahr luden die Altenstädter Ministranten wieder zum Fahrradputzen ins PZ.


Mit viel Engagement, Motivation, Elan und Spaß rückten sie dem leichten bis härtnäckigen Dreck an den zahlreichen Fahrrädern an den Kragen. Das Ziel war allen klar: So viel Spenden wie möglich für das Projekt Albanien zu erarbeiten. Das Wetter passt und so putzen die Ministranten den ganzen Samstagvormittag. Anschließend wurden alle frisch polierten Fahrräder von Pfarrer Ronald Stefani gesegnet und auf dem Weg geschickt.


Vielen Dank den vielen Minis für ihren tollen Einsatz!