Glaubensbekenntnisübergabe

 

 

In diesem Schuljahr haben die Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen unserer Volksschule das Glaubensbekenntnis gelernt.

 

 

Bei der Eucharistiefeier am Samstag wurde es den Schülerinnen und Schülern feierlich überreicht. Dabei wurden sie auch mit dem Katechumenenöl gesalbt, zur Stärkung auf ihrem Glaubensweg. Diese Salbung ist für erwachsene Taufbewerber vorgesehen auf ihrem Weg der Taufvorbereitung. Für die Kinder, die von ihren Eltern und Paten als Babys zur Taufe in die Kirche gebracht wurden, wurde diese Salbung nachgeholt, verbunden mit der Bitte „Gott stärke dich in deinem Glauben“.

 

Mit der Glaubensbekenntnisübergabe wurde ihnen der Schatz unseres Glaubens ans Herz gelegt, dass sie sich dafür öffnen, dass sie Gott in ihrem Leben entdecken und im Vertrauen auf ihn das Leben gestalten.

 

Wir wünschen unseren Viertklässlern Gottes Segen für ihren Lebensweg!