Elternabend zur Erstbeichte

 

 

Am 25.2.2014 fand ein Elternabend für die Eltern der Drittklässler unserer Volksschule statt, die in diesem Schuljahr auf ihre Erstbeichte vorbereitet werden.

 

Unser Glaube sagt uns, dass wir alle ein Schatz sind, ein Geschenk Gottes! Dass wir viele Möglichkeiten haben, unser Leben positiv zu gestalten. Dennoch gibt es auch Versagen. Schuld und Sünde sind unangenehm und kommen doch in jedem Leben vor. Auch hier gilt die Botschaft unseres Glaubens: Gott vergibt und schenkt einen Neuanfang. Das dürfen die Kinder ihrem Alter entsprechend entdecken und erfahren. Neben vielen Formen der Sündenvergebung ist die Beichte, das Sakrament der Versöhnung, die Höchstform, wenn einem zugesagt wird: „Ich spreche dich los...“.

 

Die Kinder werden im Mai das erste Mal das Fest der Versöhnung feiern. Eltern oder Großeltern werden sie dabei begleiten.